Beyond Kolja Raic Kohnen
heinz@kohnen.org / 01755823633

 

 

Wir, als verwaiste Eltern, wollen anderen Menschen  (Betroffene, Angehörige, Interessierte) helfen, um zu  zeigen, dass man trotz der verheerenden Krankheit  (bipolare Störungen) solche fantastischen und  handwerklich gut gemachten Bilder erstellen kann.



Wir als Angehörige wollen Menschen die Augen öffnen und sagen:
„Kunst kann bei Depression und anderen Krankheiten helfen und wir wollen dem Stigma entgegentreten, das dieser Krank- heit in der Öffentlichkeit noch immer anhaftet“

     

Die verwaisten Eltern

Dagmar Rohde-Kohnen

Heinz Kohnen

ART ComputerGrafik Einfach gute Kunst WAZ Tabletpainting